Kinderschutz

Liebe Kinder, liebe Eltern,

Kinder und Jugendliche brauchen Wertschätzung, Anerkennung sowie Sicherheit. Sie brauchen gute Rahmenbedingungen für das Aufwachsen und für den Schutz und die Unterstützung der Gemeinschaft. Der SV Askania Coepenick 1913 übernimmt in vielfacher Weise Verantwortung für die ihm anvertrauten Kinder und Jugendlichen und ist sich dieser Verantwortung bewusst. Er trägt Sorge für den Kinderschutz.

Aus diesem Grund wurde Frau Charlotte Bratzke „Lotti“ zur Kinderschutzbeauftragten des SV Askania Coepenick 1913 ernannt und weitreichende Maßnahmen im Verein getroffen.

Maßnahmen zum Kinderschutz:

  • Wiederkehrende regelmäßige Einsichtnahme in Führungszeugnisse aller Rollen im Verein
  • Meldung aller Rollen beim Berliner Fußballverband
  • Kinderschutzbeauftragte
  • Anonymes Kontaktformular (siehe nachfolgend)
  • Schulungen
  • Annahme von externen Angeboten

Lotti übernimmt folgende Aufgaben:

Sie kümmert sich um alle Belange des Kinderschutzes und stimmt entsprechende konzeptionelle und praktische Maßnahmen mit dem Vorstand ab. Lotti ist Vertrauensperson und Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche, Eltern, Übungsleiter, Trainer und sonstige Vereinsmitglieder und arbeitet mit externen Fachleuten zusammen.

Kinderschutz
Charlotte Bratzke


Für Anregungen steht Ihnen das nachfolgende anonyme Formular zur Verfügung:

Dieses Formular dient als anonymer Kommunikationskanal, um präventiv auf eventuelle Probleme eingehen zu können.
Die von Ihnen eingegebenen Daten werden nach dem Datenschutzgesetz vertrauensvoll behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

8 + 3 =

NO TO AGGRESSIVE PARENTS

„Sprache ist Gewalt – Zeig Respekt!“